Payback Karte bestellen – Kartenbestellung

Payback Karte bestellen – Kartenbestellung
Bitte bewerten

Dieser Artikel soll Euch helfen wie ihr eine Payback Karte bestellen könnt. Eine Kartenbestellung kann am einfachsten direkt im Internet bestellt werden. Wie das ganze funktioniert und was zu beachten ist, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Payback Karte bestellen
Abbildung: Auswahl des Kartendesigns – Bestellung Punktesammelkarte (Quelle Screenshot Payback.com)

Payback Karte online bestellen

Zunächst solltet ihr auf die Anmeldeseite von Payback navigieren, um euch ein Punktekonto anzumelden. Die Seite für die Registrierung eines Accounts befindet sich hier. Ihr habt nunmehr die Möglichkeit aus vielen unterschiedlichen Kartendesigns Euch für eines zu entscheiden. Nach dem Klick auf das gewünschte Design gelangt ihr zu einer Eingabemaske wo ihr Eure E-Mail Adresse hinterlegen sollt. Nachfolgend der Screenshot zu der nächsten Seite.

Kartenbestellung Payback
Kartenbestellung ganz einfach bei Payback

Im nachfolgenden Fenster dann die persönlichen Daten eingeben. Bitte auf die korrekte Eingabe achten, da bei fehlerhaften Anbgaben die Karte evt. nicht zugestellt werden kann. Unter dem Punkt „Ihre Zugangsdaten“ solltest Du ein Kennwort für Deinen späteren Online-Zugang festlegen. Dein Benutzername ist Deine angegebene E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf „Einverstanden“ bekommst Du Deine vorläufige Kartennummer und alle weiteren nötigen Infos per E-Post zugeschickt.

Die Karte wird umgehend mit Deinen Daten erstellt und dir dann per Post zugeschickt.

Payback Visa Karte bestellen

Nachdem Du Dein Konto eröffnet hast und Dich eingeloggt hast, könntest Du auch eine VISA-Karte von Payback bestellen. Auch hier stehen wieder facettenreiche Designvorschläge für deine Payback-Kreditkarte zur Verfügung.

Payback Visa Karte
Abbildung: Zahlreiche Designs stehen bei der VISA-Kartenauswahl zur Verfügung (Quelle: Screenshot Payback Kundenmenüe Kreditkartenanmeldung)

Wie auch bei der weiter oben beschriebenen Bestellung der regulären Karte, muss man ebenfalls bei der Payback Visa Karte das Kartendesign auswählen und im Anschluß seine korrekten Daten angeben. Es handelt sich hierbei um ein Guthabenkonto. Du kannst mit dieser Visa-Paybackkarte punkten und gleichzeitig auch Deinen Einkauf bezahlen.

Tipp zum Thema Kreditkarten: Auf dieser Kreditkarteninfo Webseite lassen sich ebenfalls noch Kreditkarten finden die auf Guthabenbasis laufen. Diese sog. Pre Paid Kreditkarten sind zu bekommen, obwohl man negativ bei der Schufa aufgefallen ist. Es wird keine Prüfung bei der Schufa durchgeführt.

Vorteile der Visa Karte von Payback

  • Zusätzlich punkten bei jeder Zahlung
    (1 °P je 5,- € Umsatz) – auch außerhalb
    der PAYBACK Partner
  • Bei 1 Lieblingspartner doppelt punkten
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • 1 Jahr kostenlose Visa Karte
  • Kein Verfall der Payback Punkte
  • 500 Extra-Punkte bei Registrierung der Kreditkarte

Payback Kreditkarte

Das Kleingedruckte der Visakarte

1)

Die Karte wird auf Guthabenbasis geführt. Kartenumsätze werden mit dem vorhandenen Guthaben verrechnet. Sofern das Guthaben für fällige Buchungen (z.B. Entgelte) in Ausnahmefällen einmal nicht ausreichend ist, werden diese Beträge dem im Antrag angegebenen Abrechnungskonto belastet.

2)

Außerhalb des Euroraumes fällt bei Umsätzen im Handel sowie bei Bargeldabhebungen am Geldautomaten und am Schalter ein übliches Auslandsentgelt in Höhe von 1,75% an. Dies gilt jedoch nicht für Verfügungen in Schweizer Franken, Norwegischen Kronen, Schwedischen Kronen und Rumänischen Lei.

3)

Die Karte ist im ersten Jahr kostenlos. Danach fällt eine Jahresgebühr von 29, – € für die Hauptkarte und 14,50 € für die Zusatzkarte an.

4)

Voraussetzung ist, dass Sie weiterhin aktiv am PAYBACK Bonusprogramm teilnehmen. Werden über einen Zeitraum von drei Jahren keine PAYBACK Punkte gesammelt, verfallen die Punkte.

5)

Die Punktegutschrift erfolgt spätestens 6 Wochen nach Freischaltung der Karte.


Hast Du Fragen oder Anregungen? Im nachfolgenden Kommentarbereich ist Platz für Deine Frage oder Feedback.

JEtzt Payback Karte bestellen – Kartenbestellung ebenfalls möglich mit VISA oder American Express.



Linktausch Ranking Punkte von www.blog-linktausch.de Nutzer 'paybacker'

Eine Antwort auf „Payback Karte bestellen – Kartenbestellung“

  1. Es greifen mittlerweile doch immer mehr Menschen auf diese Karten zurück. Aber auch hier sollte man sich das Kleingedruckte ganz genau durchlesen, damit später nicht noch Fragen offen bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.